„Take a step to stamp out torture“ – amnesty internationals aktuelle Arbeit gegen Folter

Hier können Sie den Artikel „„Take a step to stamp out torture“ – amnesty internationals aktuelle Arbeit gegen Folter“ von Sylvia Hellwig und Christoph Höinck aus dem Jahr 2000 herunterladen:

2001 Hellwig ai gegen folter

Dieser Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Politische Psychologie, Jg. 8, 2000, Nr. 4, und Jg. 9, 2001, Nr. 1, S. 353 – 359

Die Zusammenfassung des Texts können Sie hier lesen:

Wer Berichte über Folter liest, ist meist erschüttert, schockiert und fühlt sich oft auch ohnmächtig gegenüber dem Grauen, das in mindestens 132 Ländern der Welt geschieht. Der Beitrag zeigt auf, wie engagierte Bürger sich für die Abschaffung der Folter einsetzen können. Konkret wird die Arbeit der weltweiten Menschenrechtsorganisation amnesty international gegen Folter dargestellt sowie die Tätigkeit der Sektionskoordinationsgruppe gegen die Folter, die diese Arbeit koordiniert.

Share