struggle for maternal health. barriers to antenatal care in South Africa

Passend zu der aktuell laufenden Kampagne „my body – my rights“ zu den reproduktiven Menschenrechten möchten wir auf den englischen Bericht „struggle for maternal health. barriers to antenatal care in South Africa“ von Amnesty International hinweisen.

Der Bericht informiert über die Diskriminierung von Frauen in der Schwangerenversorgung von Südafrika, vor allem von jungen und/oder HIV-positiven Schwangeren und unverheirateten Schwangeren.

Der ausführliche Bericht ist 2014 antenatal care south africa report herunterladbar.

 

Share

Urgent Action angeregt durch die IPPNW

Liebe Freundinnen und Freunde des Amnesty-Aktionsnetzes Heilberufe,

die letzte Medical Action dieses Jahres kommt auf Anregung der IPPNW zu euch (siehe unten für weitere Informationen der IPPNW zum Fall). Der politische Aktivist und Autor Louay Hussein ist am 12. November festgenommen worden – angeblich weil er gegen ein Reiseverbot verstoßen hat. Hussein hat die Demokratiebewegung Building the Syrian State mitgegründet. Es wird daher angenommen, dass er nur festgenommen wurde, weil er friedlich sein Recht auf Meinungs- und Vereinigungsfreiheit wahrgenommen hat.

Online findet ihr die Aktion hier: http://www.amnesty.de/urgent-action/ua-289-2014/politischer-aktivist-haft

Share

Bhopal: auch nach 30 Jahren keine Gerechtigkeit

Liebe Freund*innen des Amnesty-Aktionsnetz Heilberufe,

wir moechten auf eine Aktion der Kogruppe Indien anlaesslich des 30-jaehrigen Jubilaeums der Katastrophe von Bhopal hinweisen. Hierbei traten in einer Chemiefabrik am 03.12.1984 mehrere Tonnen Methylisocyanat und andere Zwischenprodukte der Produktion vom Insektizid „Sevin“ aus.

Warum der Hinweis von uns auf diese durch Firmen verursachten Kastastrophen? Die Praevention von Todesfaellen und Verletzten durch Fabrik- und andere Arbeitsunfaelle sind durch das Menschenrecht auf Gesundheit abgedeckt. Der Staat hat in Zusammenarbeit mit den Unternehmen dafuer Sorge zu tragen, dass keine Gesundheitsgefaehrdung durch die Arbeit und den Arbeitsplatz entstehen koennen und Unfaelle vermieden werden.

Share