Eilaktion zu Raif Badawi – Stop Folter

Liebe Freundinnen und Freunde des Amnesty-Aktionsnetzes Heilberufe,

heute erhaltet ihr eine sehr dringende Eilaktion!
Am 9. Januar wurde die Peitschenhiebstrafe gegen Raif Badawi, ein Fall aus dem Briefmarathon 2014, zum ersten Mal in Form von 50 von 1.000 Hieben vollzogen. Nun sollen jeden Freitag 50 Hiebe hinzu kommen. Das muss verhindert werden!

Anbei die Briefe an die Regierung von Saudi Arabien. Faxe werden schwierig sein, zugestellt zu bekommen, aber ihr könnt es immer wieder probieren. Sonst Luftpost für 0,80 Euro, E-Mail oder an die Botschaft in Berlin. Die Online-Aktion ist hier zu finden
http://www.amnesty.de/urgent-action/ua-003-2013-7/raif-badawi-oeffentlich-ausgepeitscht

Hier auch noch einmal der Link zum Einzelfall des Briefmarathons http://www.amnesty.de/files/Einzelfall_Badawi.pdf

Badawi ist jetzt auch Tel der Stop-Folter-Kampagne, d.h. auch hierüber können Appelle verschickt werden: http://www.stopfolter.de/

Bitte sendet so schnell wie möglich!

Beste Grüße von eurem Aktionsnetz

Hintergrundinfos Badawi
Badawi Brief 1
Badawi Brief 2

Share