Hilfs-App „RefuShe“ für geflüchtete Frauen in Deutschland

Hallo liebe Leser*innen,

wir möchten euch auf folgendes Feature aufmerksam machen: Die Hilfs-App  „RefuShe“ wurde von der Landesregierung NRW entwickelt und auch vom Flüchtlingsrat NRW empfohlen. Die App wurde in Zusammenarbeit mit Flüchtlingen entwickelt, ist in Deutsch, Englisch, Arabisch, Kurdisch, Paschtu verfüg- und im Google Play Store herunterladbar. Aus der Beschreibung des Ministerums: „Um die Informationen leicht verständlich darzustellen, werden unter anderem Videos eingesetzt, die Grundrechte wie Gewaltfreiheit und Gleichberechtigung erklären. Thematisiert wird beispielsweise Selbstbestimmung, der Umgang mit Sexualität in Deutschland, und dass jeder Mensch hier seinen individuellen Lebensstil verwirklichen kann, so lange niemand anders deswegen in seinen Rechten eingeschränkt wird. Außerdem bietet die App von Gewalt betroffenen oder bedrohten Frauen Kontaktdaten von Frauenberatungsstellen und Hilfeeinrichtungen sowie Notrufnummern. Eine Navigationsfunktion führt die Nutzerinnen zu Beratungsstellen in ihrer Nähe.“

Hier die Seite des Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter NRW:

https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/ministerin-steffens-bundesweit-einzigartige-app-refushe-unterstuetzt-integration

Die PM des Flüchtlingsrats NRW:

http://www.frnrw.de/themen-a-z/artikel/f/r/app-refushe-fuer-gefluechetete-frauen-mgepa-2016.html

Bericht des WDR:

http://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/fluechtlinge-app-refushe-100.html

Euer Amnesty-Aktionsnetz Heilberufe

Share