Mitarbeiter*innen der türkischen Menschenrechtsvereinigung in Haft

Liebe Leser*innen,

wir möchten daran erinnern, dass seit einem Tag Mitarbeiter*innen der türkischen Menschrechtvereinigung  (Human Rights Association) seit einem Tag in Haft sind. Es handelt sich um den Presidenten Öztürk Türkdoğan, die Schatzmeisterin Sevim Salihoğlu, die Geschäftsführerin Derya Uysal, und die Mitarbeiterin  Besra Varli. Sie wurden bei einer Aktion vor dem Menschenrechtsdenkmal in Ankara festgenommen.

Bitte beachten Sie die HIER die Pressemitteilung der Türkischen Menschenrechtsstiftung über das Ereignis.

Außerdem könnt ihr HIER eine Pressemittelung zum Thema des IPPNW (IPPNW Deutschland – Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges, Ärzte in sozialer Verantwortung e. V.) vom 10.11.2017 anschauen.

Vielen Dank!

Share