Archiv der Kategorie: Veranstaltung

Einladung zum Herbsttreffen am 18.11. in Hannover

Hallo liebe Leser*innen,

am 18.11.2017 findet von 11 bis 18 Uhr unser diesjähriges Herbsttreffen in Hannover statt. Ihr seid herzlich eingeladen zu kommen, wenn ihr bei uns mitmachen wollt.

Bei Interesse und Fragen bitte einfach an interesse<at>amnesty-heilberufe.de schreiben.

Euer Amnesty-Aktionsnetz Heilberufe

Share

Erfolgreiches Frühjahrstreffen in Berlin am 06.05.2017

Liebe Leser*innen,

unser Frühjahrstreffen war erfreulich beschlussreich und inhaltsreich. Es fehlt nur noch das neue Deckblatt für unser neues Dossier. Die Artikel sind fertig. Wir haben eine neue Sprecherin, Christine, die zusammen mit Jacob die Sprecherarbeit gleichberechtigt bewältigen wird. Gratulation!

Zudem ging es um den bald kommenden Bericht über Intersex und Geschlechtsanpassungsoperationen und unsere Unterstützung dieser Arbeit. Über unser Monitoring über schwere Menschenrechtsverletzungen an psychisch Erkrankten und Behinderten in der Elfenbeinküste. Weiterhin wurden einige neue Beschlüsse bezüglich des Förderantragsverfahrens (Reliefzahlungen) getroffen, die ihr in Kürze auch auf der Website finden werdet. Neue Mitglieder fand sich auch ein, die wir willkommen heißen. Wir freuen uns auf das nächste Treffen am 18.11.

Share

Neuer Teil: kostenloser Onlinekurs Medical Peace Work

Hallo,

wir möchten euch auf den neuen Teil des kostenlosen Kurses „Medical Peace Work“ aufmerksam machen. Die alten Teile sind freilich auch noch verfügbar. Der Kurs ist auf Englisch und gut in kleinen Teilen bewältigbar. Er ist von der EU gefördert und von Praktikern entwickelt.

Hier ist die Website mit der entsprechenden Meldungen.

Euer Amnesty-Aktionsnetz Heilberufe

 

Share

Frühjahrsnewsletter 2017 erschienen!

Liebe Leser*innen dieses Blogs,

Hier könnt ihr den neuen Frühjahrsnewsletter 2017 herunterladen:

2017-03-25 frühjahr newsletter aktionsnetz heilberufe

Wir möchten auch noch mal eine herzliche Einladung zu unserem offenen Treffen am 06.05.2017 in Berlin aussprechen. Interessierte Heilberufler*innen einfach unter interesse<at>amnesty-heilberufe.de melden.

Euer Amnesty-Aktionsnetz Heilberufe

Share

Fachtagung „Folteropfer sehen – Versorgungspfade bahnen“ in Düsseldorf

Das Amnesty-Aktionsnetz Heilberufe möchte auf folgende Veranstaltung hinweisen:
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
 
wir möchten Sie nun – sechs Wochen vorher – nochmals ganz herzlich zu unserer Fachtagung „Folteropfer sehen – Versorgungspfade bahnen“ einladen, die am 10. und 11. März 2017 in Düsseldorf stattfinden wird! Die Tagung findet als Kooperation zwischen dem Institut für Rechtsmedizin im Universitätsklinikum Düsseldorf, dem Zentrum für Psychotraumatologie Krefeld und dem Psychosozialen Zentrum für Flüchtlinge Düsseldorf statt.
 
Die Düsseldorfer Fachtagung möchte zur Entwicklung von Strukturen zur Erkennen und Versorgung von Folteropfern beitragen. Sie schafft für die Schwerpunkte „Diagnostik und Begutachtung“ sowie „Therapie und Rehabilitation“ ein Forum des Austausches zwischen lokalen Institutionen und international tätigen Expertinnen und Experten mit (rechts)medizinischen, (psycho)therapeutischen und juristischen Hintergründen.
 
Die Tagung richtet sich an alle ärztlich und therapeutisch Tätigen, die an der Diagnostik und Therapie von Folteropfern beteiligt sind – von der hausärztlichen Versorgung bis zu spezialisierten Zentren – sowie sonstige Berufsgruppen (Anwälte, Flüchtlingsberatungsstellen), für die Begutachtung und Therapie von Folteropfern relevant ist.
 
In der Anlage erhalten Sie das detaillierte Tagungsprogramm. Für die Anmeldung zur Tagung senden Sie bitte das beiliegende Anmeldeformular ausgefüllt per Mail an: veranstaltung@med.uni-duesseldorf.de . Mehr Informationen unter www.folteropfer-sehen.de
 
Herzlichen Gruß aus dem PSZ Düsseldorf
Share

Herbsttreffen in Köln am Samstag den 05.11.2016

Liebe Leser*innen,

wie bereits über den Newsletterverteiler angekündigt findet am 05.11.2016 von 11 bis 18 Uhr in Köln unser alljährliches Herbsttreffen statt. Wenn einer von euch teilnehmen möchte, dann schreibt bitte einfach an interesse@amnesty-heilberufe.de

Themen werden Interna, Finanzen, ein überarbeitetes Antragsverfahren für unsere Fördermittel und der neue Schwerpunkt Psychiatrie und Menschenrechte sein, zu dem wir momentan ein Monitoring mit dem Ziel eines langfristigen Research durchführen.

Wir freuen uns über Rückfragen und auch über eure eventuelle Teilnahme.

Euer Amnesty-Aktionsnetz Heilberufe

Share

Einladung Frühjahrstreffen Aktionsnetz Heilberufe

Liebe Leser*innen,

wir möchten euch zu dem Frühjahrstreffen des Amnesty-Aktionsnetz Heilberufe am 30.04.2016 in Wuppertal zwischen 11 und 18 Uhr einladen. Themen werden unsere Schwerpunkte „Menschenrechte in der Psychiatrie“, sowie die Versorgung traumatsierter Flüchtlinge sein. Weiterhin werden organisatorische Fragen geklärt und zukünftige Projekte geplant.

Es ist ein offenes Treffen für alle interessierten Heilberufler*innen inklusive der Pflegeberufe. Eine langfristige Mitarbeit setzt eine Mitgliedschaft in der deutschen Sektion von Amnesty International voraus.

Bei Interesse oder Fragen schreibt einfach an interesse<at>amnesty-heilberufe.de

Euer Aktionsnetz

Share

Internationale Konferenz: The Right to Health – an Empty Promise?

 

Auf Einladung des Amnesty-Aktionsnetzes Heilberufe sprach Rachel Witkin von der Helen-Bamber-Foundation (HBF) in London auf der internationalen Konferenz  „The Right to Health – an Empty Promise?“ von 14. – 16.09. in Berlin, ausgerichtet von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik.

Hier können Sie auf unserem You-Tube-Kanal das Audio des Vortrags anhören:

Audio des Vortrags von Rachel Witkin auf YouTube

2015-12-27 rachel witkin HBF

 

Share

Erfolgreiches Herbsttreffen in Berlin am 7.11.

Liebe Freund*innen,

das Herbsttreffen in Berlin hat erfolgreich stattgefunden und wir haben neue Mitglieder in unserer Gruppe begrüßen dürfen.

Unser Themenschwerpunkt „Psychiatrie und Menschenrechte“ wird eine Erweiterung erfahren. Außerdem findet das nächste Treffen im Frühjahr 2016 am 30.4. in Wuppertal im ai-Bezirksbüro von 11 bis 18 Uhr statt. Es wird wieder ein für Neulinge und Interessierte offenes Treffen sein, also einfach hierfür unter interesse@amnesty.de schreiben. Alle anderen Neuigkeiten erfahrt ihr demnächst über unseren Winternewsletter.

Alles Gute,

Euer Amnesty-Aktionsnetz Heilberufe

Share

Unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge – Workshop bei Jugend@Amnesty

In Passau fand am Wochenende des 14./15.11.2015 das diesjährige Treffen „Jugend@Amnesty“ der jugendlichen Aktiven der deutschen Sektion statt. Auch dieses Jahr waren wir mit einem kleinen Workshop, dieses Mal zum Thema „Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“, vertreten.
In persönlicher Runde erarbeitete die Gruppe zusammmen mit unserem Referenten interaktiv zunächst zwei reale Fluchtgeschichten und glichen diese mit der Realität ab.
Im zweiten Teil tauschte frau/man sich sehr lebhaft über eigene Erfahrungen aus dem eigenen Wirkungsbereich aus und darüber, was rechtlich und praktisch verbessert werden könnte. Alle Teilnehmer*innen konnten neue Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Workshop mitnehmen. Das Wochenende wurde von den traurigen Ereignissen in Paris überschattet, die neben den geplanten Themen des Wochenendes für einigen Gesprächs- und Diskussionsstoff sorgten.

 

Share