Schlagwort-Archive: Dokumentation

Amnesty-Menschenrechtspreis 2018 an Nadeem-Zentrum in Ägypten

Liebe Leser*innen,

wir möchten euch auf die diesjährigen Preisträger*innen des Amnesty-Menschenrechtspreis 2018 aufmerksam machen, das Nadeem-Zentrum in Ägypten. Preisträgerinnen sind die vier Leiterinnen des Zentrums, die seit zwanzig Jahren Folter dokumentieren und Folterüberlebende medizinisch und psychologisch unterstützen.

January 6, 2018- Cairo, Egypt : Founders of the Nadeem Center. (Dana Smillie/Polaris) ///
Nadeem Center

Hier könnt ihr genaueres über die diesjährigen Preisträger erfahren (bitte auf diesen Satz klicken).

Ein Bericht über die diesjährigen Preisträger in der Süddeutschen (bitte auf diesen Satz klicken).

Share

Ist Folter abschaffbar? Podiumsdiskussion am 23.11.2011 in der Stadtbücherei Münster

Ist Folter abschaffbar? Podiumsdiskussion am 23.11.2011 in der Stadtbücherei Münster

Hier können Sie die Dokumentation der Podiumsdiskussion herunterladen:

2011-11 podiumsdiskussion folter muenster

PodiumsteilnehmerInnen: Manfred Kock, Alt-Präses der evangelischen Kirche
Dr. Peter Boppel, Psychiater und Psychotherapeut
Dr. Miao-ling Hasenkamp, Politologin an der Uni Magdeburg
Prof. Dr. Smail Rapic, Amnesty International, Ko-Gruppe Folter
Moderation: Sabine Birken, Strafverteidigerin

Hier können Sie das Vorwort lesen:

Vorwort
Liebe Leser/innen,
diese Dokumentation beinhaltet neben einer Auswahl von Plakaten unserer Anti-Folter-Ausstellung vom 14.11. bis 17.12.2011, auch Statements und die überarbeitete Podiumsdiskussion vom 23.11.2011 in der Stadtbücherei Münster zu dem Thema:„Ist Folter abschaffbar“?

Share

Buchkritik: Die Belagerung des Gedächtnisses. Leben und Arbeiten von Psychologen unter den Militärdiktaturen Südamerikas

Hier können Sie die Kritik des Buches „Die Belagerung des Gedächtnisses. Leben und Arbeiten von Psychologen unter den Militärdiktaturen Südamerikas“ von Horacio Riquelme aus dem Jahr 2006 herunterladen:

2006 riquelme psychologen unter militärdiktatkur latamk

 

Share