Schlagwort-Archive: Indien

Bhopal: auch nach 30 Jahren keine Gerechtigkeit

Liebe Freund*innen des Amnesty-Aktionsnetz Heilberufe,

wir moechten auf eine Aktion der Kogruppe Indien anlaesslich des 30-jaehrigen Jubilaeums der Katastrophe von Bhopal hinweisen. Hierbei traten in einer Chemiefabrik am 03.12.1984 mehrere Tonnen Methylisocyanat und andere Zwischenprodukte der Produktion vom Insektizid „Sevin“ aus.

Warum der Hinweis von uns auf diese durch Firmen verursachten Kastastrophen? Die Praevention von Todesfaellen und Verletzten durch Fabrik- und andere Arbeitsunfaelle sind durch das Menschenrecht auf Gesundheit abgedeckt. Der Staat hat in Zusammenarbeit mit den Unternehmen dafuer Sorge zu tragen, dass keine Gesundheitsgefaehrdung durch die Arbeit und den Arbeitsplatz entstehen koennen und Unfaelle vermieden werden.

Share

Zwei Medical Actions – Ägypten und Indien‏

Hallo liebe VerfolgerInnen unserer Medical Actions,

bitte beteiligt euch an unseren beiden neuen Aktionen, die jeweils bis zum 27. Juni gültig sind. Druckt euch die Dateien aus, unterschreibt und ab damit nach Ägypten und Indien oder auch an die jeweiligen Botschaften in Deutschland. Ein Ägypter befindet sich seit Ende Januar im Hungerstreik um gegen seine Haft und Haftbedingungen zu protestieren. In Indien bekommt ein inhaftierter Aktivist, der im Rollstuhl sitzt, keine adäquate medizinische Versorgung. Helft Amnesty sich für die beiden einzusetzen.

Indien Brief 2 Indien Brief 1 Hintergrundinfos Ägypten Brief 2 Ägypten Brief 1

Share