Schlagwort-Archive: Philosophie der Menschenrechte

Das Menschenrecht auf Gesundheit: Schlüsseltexte, Definitionen und der Bezug zur Public Health

Hier können Sie den Text „Das Menschenrecht auf Gesundheit: Schlüsseltexte, Definitionen und der Bezug zur Public Health“ herunterladen:

2014-07-25 menschenrecht auf gesundheit und public health

Es handelt sich um eine Einführung in das völkerrechtliche und rechtsphilosophische Bestimmen des Menschenrechts auf Gesundheit und seine politische Umsetzung.

Hier können Sie den vollständigen Text lesen:

Jede/r Kämpfer/in für das“ Menschenrecht auf Gesundheit“ sollte dieTragweite und Aktualität dieses Menschenrechts kennen

Share

Menschenrechte in der (Alten-)Pflege

Hier können Sie den Artikel „Menschenrechte in der (Alten-)Pflege“ von Karl-Heinz Henze & Gudrun Piechotta-Henze aus dem Jahr 2011 herunterladen:

2011 mug.henze_piechotta.menschenrecht altenpflege

Die Zusammenfassung des Texts können Sie hier lesen:

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von 1948 hat die Grundlage für weitere Deklarationen, Chartas und Kodizes gebildet. Sie alle verpflichten dazu, kranke und pflegebedürftige Menschen
zu unterstützen und dabei ihre Würde zu bewahren. Die Menschenrechte sollten als verbindliche Handlungsdimension in den Pflegeberufen stärker etabliert werden.

Share

Zur Bedeutung Hannah Arendts für die (psychosozial-therapeutische) Menschenrechtsarbeit. Eine kritisch einführende Hommage

Hier können Sie den Artikel „Zur Bedeutung Hannah Arendts für die (psychosozial-therapeutische) Menschenrechtsarbeit. Eine kritisch einführende Hommage“ von Freihart Regner aus dem Jahr 2006 herunterladen:

n2006regner

Der Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Politische Psychologie, Jg. 14, 2006, Nr. 1+2, S. 141-170

Die Zusammenfassung des Texts können Sie hier lesen:

Share

Die Rechte von Frauen im Streit zwischen Menschenrechtsuniversalismus und Kulturrelativismus

Hier können Sie den Artikel „Die Rechte von Frauen im Streit zwischen Menschenrechtsuniversalismus und Kulturrelativismus“ von Sidonia Blättler aus dem Jahr 2004 herunterladen:

2004 blaettler_menschenrechte_-_frauenrechte tagung 2004

Dieser Artikel wurde als Vortrag auf unserer Jahrestagung in Köln am 13. November 2004 gehalten.

Den Beginn des Texts können Sie hier lesen:

Share

Universale Menschenrechte angesichts der Pluralität der Kulturen

Hier können Sie den Artikel „Universale Menschenrechte angesichts der Pluralität der Kulturen“ von Heiner Bielefeldt aus unserer Internetzeitung „Menschenrechte und Gesundheit“ herunterladen:

1998 bielefeldt_universale_menschenrechte

Hier können Sie den ersten Absatz des Artikels durchlesen:

Wie kann man für die Universalität der Menschenrechte eintreten, ohne gleichzeitig die Vielfalt der Kulturen abzuwerten? Und wie läßt sich umgekehrt eine Pluralität von Kulturen anerkennen, ohne die bestehenden internationalen Menschenrechtsstandards wenn nicht ganz preiszugeben, so doch erheblich abzuschwächen? Auf diese doppelte Frage gibt es gewiß keine einfache Antwort. Und doch ist eine Positionsbestimmung unerläßlich. Denn hinter der
Frage, ob und wie sich der universale Geltungsanspruch der Menschenrechte und der Pluralismus der Kulturen miteinander vereinbaren lassen, steckt ein praktisch-politisches
Problem, das sich nicht nur auf internationaler Ebene, sondern inzwischen auch im Inneren unserer zunehmend multikulturellen Gesellschaften unausweichlich stellt.

Share