Schlagwort-Archive: politisch Verfolgte

Umgang mit besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen

Liebe Leser*innen,

aus gegebenen Anlass möchten wir auf das „Positionspapier zum Umgang mit besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen“ des „Forum Menschenrechte“ in Berlin hinweisen. Sie können es hier herunterladen:

2014-02 Pos-papier bes schutzbed Flüchtl

Oder das vollständige Papier hier in voller Länge lesen:

Positionspapier zum Umgang mit besonders schutzbedürftigen
Flüchtlingen

Das FORUM MENSCHENRECHTE fordert ein umfassendes Konzept für Rehabilitation und Versorgungsstrukturen, das seelisch kranken, traumatisierten Menschen, Überlebenden von Folter und schweren Menschenrechtsverletzungen gerecht wird.

Share

Anerkennung und psychosoziale Aufarbeitung auf internationaler Ebene

Externer Veranstaltungshinweis zur Podiumsdiskussion um Anerkennung und psychosoziale Aufarbeitung auf internationaler Ebene von SED-Verfolgten am 06.06.2013 um 18 Uhr in Berlin.

Bei Interesse an weiterführenden Informationen nehmen sie bitte mit uns KONTAKT auf.

 

 

Share

Traumatisierte Flüchtlingskinder. Therapeutische Behandlung im Spannungsfeld von individueller Bewältigung und kinderrechtlichem Notstand

Hier können Sie den Artikel „Traumatisierte Flüchtlingskinder. Therapeutische Behandlung im Spannungsfeld von individueller Bewältigung und kinderrechtlichem Notstand“ von Sabine Haversiek-Vogelsang aus dem Jahr 2006 herunterladen:

2006 traumat fluechtlingskinder

Der Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Politische Psychologie, Jg. 14, 2006, Nr. 1+2, S. 191-204

Die Zusammenfassung des Texts können Sie hier lesen:

Der Beitrag beleuchtet die Problematik der therapeutischen Versorgung von traumatisierten Flüchtlingskindern und -jugendlichen unter den Bedingungen der herrschenden kinderrechtlichen Restriktionen in der Bundesrepublik. Der prekären therapeutischen Versorgungslage von Flüchtlingskindern und -jugendlichen werden die für sie geltenden internationalen Konventionen und Schutzabkommen gegenübergestellt.
Anhand von zwei Fallvignetten aus der Arbeit am Behandlungszentrum für Folteropfer Berlin (bzfo) wird das persistierende Missverhältnis zwischen Anspruch und Praxis der Versorgung dieser besonders schutzbedürftigen Kinder und Jugendlichen illustriert. Am Beispiel der Bleiberechtskampagne wird die Bedeutung von wirksamer Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit zur Absicherung von individuell erreichten Therapieerfolgen aufgezeigt.

Share

Aussageverhalten von traumatisierten Flüchtlingen Eine Untersuchung zum Vorbringen des eigenen Verfolgungsschicksals im Rahmen des Asylverfahrens

Hier können Sie den Artikel „Aussageverhalten von traumatisierten Flüchtlingen Eine Untersuchung zum Vorbringen des eigenen Verfolgungsschicksals im Rahmen des Asylverfahrens“ von Michael Odenwald, Tobias Schmitt, Frank Neuner, Martina Ruf, Maggie Schaueraus dem Jahr 2006 herunterladen:

n2006odenwald

Der Aritkel erschien auch in: Zeitschrift für Politische Psychologie, Jg. 14, 2006, Nr. 1+2, S. 225-253

Die Zusammenfassung des Texts können Sie hier lesen:

Share

„In meiner Heimat haben sie mich mit Stöcken geschlagen, hier schlagen sie mich mit Watte“. Exil in Deutschland als traumatische Sequenz

Hier können Sie den Artikel „„In meiner Heimat haben sie mich mit Stöcken geschlagen, hier schlagen sie mich mit Watte“. Exil in Deutschland als traumatische Sequenz“ von Viola Schreiber, Ernst-Ludwig Iskenius, Elise Bittenbinder, Gudrun Brünner, Freihart Regner aus dem Jahr 2006 herunterladen:

n2006schreiber

Der Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Politische Psychologie, Jg. 14, 2006, Nr. 1+2, S. 273-293

Die Zusammenfassung des Texts können Sie hier lesen:

Share

Politische Traumatisierung in der ehemaligen DDR/SBZ und ihre Verarbeitung im (post)traumatischen Raum des wiedervereinigten Deutschlands

Hier können Sie den Artikel „Politische Traumatisierung in der ehemaligen DDR/SBZ und ihre Verarbeitung im (post)traumatischen Raum des wiedervereinigten Deutschlands“ von Stefan Trobisch-Lütge aus dem Jahr 2006 herunterladen:

n2006trobisch

Der Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Politische Psychologie, Jg. 14, 2006, Nr. 1+2, S. 171-189

Die Zusammenfassung des Texts können Sie hier lesen:

Share

Geschichten in Händen Zeugenbericht von der Begleitung der Opfer schwerer Menschenrechtsverletzungen in Lateinamerika

Hier können Sie den Artikel „Geschichten in Händen Zeugenbericht von der Begleitung der Opfer schwerer Menschenrechtsverletzungen in Lateinamerika“ von Carlos Martín Beristain aus dem Jahr 2006 herunterladen:

n2006beristain

Der Aritkel erschien auch in: Zeitschrift für Politische Psychologie, Jg. 14, 2006, Nr. 1+2, S. 33-48

Die Zusammenfassung des Texts können Sie hier lesen:

Share

Die Verurteilung der Folterer durch Recht und Gewissen Politisch-rechtliche Aspekte therapeutischer Menschenrechtsarbeit in der Türkei

Hier können Sie den Artikel „Die Verurteilung der Folterer durch Recht und Gewissen Politisch-rechtliche Aspekte therapeutischer Menschenrechtsarbeit in der Türkei“ von Alp Ayan aus dem Jahr 2006 herunterladen:

n2006ayan

Der Aritkel erschien auch in: Zeitschrift für Politische Psychologie, Jg. 14, 2006, Nr. 1+2, S. 19-31

Die Zusammenfassung des Texts können Sie hier lesen:

Share

Normatives Empowerment Eine konzeptuelle Grundhaltung für die psychosoziale und therapeutische Praxis mit politisch Traumatisierten auf der Wertebasis der Menschenrechte

Hier können Sie den Artikel „Normatives Empowerment Eine konzeptuelle Grundhaltung für die psychosoziale und therapeutische Praxis mit politisch Traumatisierten auf der Wertebasis der Menschenrechte“ Freihart Regener aus dem Jahr 2006 herunterladen:

2006 normatives empowerment polit traumatisierte_regner_korr

Dieser Artikel erschien auch in: Psychologische Medizin. 17. Jahrgang 2006, Nummer2.

Die Zusammenfassung des Texts können Sie hier lesen:

Share

Psychotherapie mit Holocaust-Überlebenden: Zwischen Trauer, Schuldgefühlen und Opferneid

Hier können Sie den Artikel „Psychotherapie mit Holocaust-Überlebenden: Zwischen Trauer, Schuldgefühlen und Opferneid“ von Revital Ludewig-Kedmi und Silvie Tyrangiel aus dem Jahr 2001 herunterladen:

2001 psychotherapie holocaust ueberlebende Ludewig

Dieser Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Politische Psychologie, Jg. 8, 2000, Nr. 4, und Jg. 9, 2001, Nr. 1, S. 533 – 548

Die Zusammenfassung des Texts können Sie hier lesen:

Share