Schlagwort-Archive: Heilberufler*innen als Opfer

Bericht über die Gesundheitskrise in Syrien

Hier kön­nen Sie den englis­chen Bericht herun­ter­laden, der anlässlich der Geschehnisse in Syrien 2011 die Repres­sio­nen gegen Ver­wun­dete und Heilberufler*innen doku­men­tiert:                               2014 health cri­sis syr­ia

Der englis­che Titel lautet “Health  Syr­i­an Gov­ern­ment Tar­gets The Wound­ed And Health Work­ers”.  Die AI-Indexnum­mer des Berichts ist MDE 24/059/2011.

Die englis­che Ein­leitung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

 

Share

Buchkritik: Die Belagerung des Gedächtnisses. Leben und Arbeiten von Psychologen unter den Militärdiktaturen Südamerikas

Hier kön­nen Sie die Kri­tik des Buch­es “Die Belagerung des Gedächt­niss­es. Leben und Arbeit­en von Psy­cholo­gen unter den Mil­itärdik­taturen Südamerikas” von Hora­cio Riquelme aus dem Jahr 2006 herun­ter­laden:

2006 riquelme psy­cholo­gen unter mil­itärdik­tatkur latamk

 

Share

Berufsethik in Krisenzeiten. Ärzte und Psychologen unter der Militärdiktatur in Südamerika

Hier kön­nen Sie den Artikel “Beruf­sethik in Krisen­zeit­en.
Ärzte und Psy­cholo­gen unter der Mil­itärdik­tatur in Südameri­ka” von Hora­cio Riquelme U. aus dem Jahr 2000 herun­ter­laden:

2001 ärzte psy­cholo­gen mil­itärdik­tatur suedameri­ka Riquelme

Dieser Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 8, 2000, Nr. 4, und Jg. 9, 2001, Nr. 1, S. 361 — 379

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share