Schlagwort-Archive: HRFT

Die türkische Ärztin Benan Koyuncu konnte ihre Arbeit wieder aufnehmen

Wie die Human Rights Foun­da­tion of Turkey (HRFT), mit der unser Net­zw­erk in engem Aus­tausch ste­ht, mit­teilt, kon­nte die Ärztin und Men­schen­rechtsvertei­di­gerin Benan Koyun­cu ihre Arbeit wieder aufnehmen.

Benan Koyun­cu ist Notärztin, Mit­glied der Ärztekam­mer Ankara (ehe­ma­liges Vor­standsmit­glied) und ehre­namtlich­es Mit­glied der HRFT. Am 29. Okto­ber 2021 wurde sie durch das türkische Gesund­heitsmin­is­teri­um von ihrer Arbeit am Çankırı State Hos­pi­tal sus­pendiert. Begrün­det wurde dies mit dem all­ge­meinen Vor­wurf der “Verbindung, Zuge­hörigkeit oder Mit­glied­schaft zu ter­ror­is­tis­chen Organ­i­sa­tio­nen”, ohne dass dafür eine nachvol­lziehbare Grund­lage vor­lag. Zuvor hat­te es bere­its zwei weit­ere willkür­liche Ver­suche gegeben, sie von ihrer Arbeit als Ärztin abzuhalten.

Erfreulicher­weise kann die HRFT mit­teilen, dass Benan Koyun­cu am 8. März 2022 ihre Arbeit wieder aufnehmen kon­nte, nach­dem das zuständi­ge Ver­wal­tungs­gericht in einem vor­läu­fi­gen Urteil entsch­ied, dass keine Grund­lage für die Anschuldigun­gen vorlag.

Das Amnesty-Heil­berufe-Net­zw­erk freut sich mit der HRFT über den Erfolg und unter­stützt deren Forderun­gen alle willkür­lichen Ver­fol­gun­gen von Menschenrechtsverteidiger*innen in der Türkei unverzüglich zu beenden.

Share