Schlagwort-Archive: Migration

In meiner Heimat haben sie mich mit Stöcken geschlagen, hier schlagen sie mich mit Watte“. Exil in Deutschland als traumatische Sequenz

Hier kön­nen Sie den Artikel “„In mein­er Heimat haben sie mich mit Stöck­en geschla­gen, hier schla­gen sie mich mit Wat­te“. Exil in Deutsch­land als trau­ma­tis­che Sequenz” von Vio­la Schreiber, Ernst-Lud­wig Iske­nius, Elise Bit­ten­binder, Gudrun Brün­ner, Frei­hart Reg­n­er aus dem Jahr 2006 herun­ter­laden:

n2006schreiber

Der Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 14, 2006, Nr. 1+2, S. 273–293

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share

Politische Traumatisierung: Verfolgung, Folter, Erzwungene Migration (Forced Migration) und Möglichkeiten therapeutischer Hilfe

Hier find­en Sie das Inhaltsverze­ich­nis aller Artikel der Aus­gabe der Zeitschrift für poli­tis­che Psy­cholo­gie von 2001 (Jg. 8, 2000, Nr. 4, und Jg. 9, 2001, Nr. 1) unter Her­aus­ge­ber­schaft von Bir­git Möller, Anto­nio Morten, Frei­hart Reg­n­er in Zusam­me­nar­beit mit “amnesty inter­na­tion­al, Sek­tions-Koor­di­na­tion­s­gruppe Medi­zin-Psy­cholo­gie-
Pflege (heute: Amnesty-Aktion­snetz Heil­berufe) und Inter­na­tionaler Arbeit­skreis für Migra­tion und psy­chis­che Gesund­heit (IKAM).

The­ma der Aus­gabe:

Poli­tis­che Trau­ma­tisierung: Ver­fol­gung, Folter, Erzwun­gene Migra­tion (Forced Migra­tion) und Möglichkeit­en ther­a­peutis­ch­er Hil­fe

Wolf­gang S. Heinz: Anleitung zur Folter in Lateinameri­ka. Die inter­na­tionale Dimen­sion

Peter Bop­pel: Trau­ma­tisierungsvorgänge bei der Folter­eraus­bil­dung

Share

Migration — Entwurzelungsrisiko oder Chance individueller Entwicklung? Ein emotionstheoretischer Beitrag

Hier find­en Sie den Artikel “Migra­tion — Entwurzelungsrisiko
oder Chance indi­vidu­eller Entwick­lung? Ein emo­tion­s­the­o­retis­ch­er Beitrag” aus unser­er Inter­net­zeitung “Men­schen­recht und Gesund­heit”:

1999 emo­tion­s­the­o­rie der migra­tion twolf

Der Artikel erschien auch hier: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 7, 1999, Nr. 1+2, S. 129 — 142

Lesen Sie hier die Zusam­men­fas­sung des Artikels:

Share

Working with Survivors of Torture and Political Violence in New York City

Laden Sie hier den englis­chen Beitrag “Work­ing with Sur­vivors of Tor­ture and Polit­i­cal Vio­lence in New York City” aus dem Jahr 1999 von Jack Saul herunter:

1999 tsaul tor­ture sur­vivors ther­a­py NY

Der Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 7, 1999, Nr. 1+2, S. 221 — 232

Das deutschsprachige Abstract kön­nen Sie hier als Ein­stieg lesen:

Share

Psychotherapie mit Folterüberlebenden im europäischen Exil

Hier kön­nen Sie den Artikel “Psy­chother­a­pie mit Folterüber­leben­den
im europäis­chen Exil” von Bar­bara Pre­itler aus dem Jahr 1999 herun­ter­laden:

1999 tpre­itler psy­chother­a­pie folterue­ber­lebende europ exil

Den Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 7, 1999, Nr. 1+2, S. 183 — 194

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share

Politische Traumatisierung: Folter, Verfolgung, Forced Migration und Möglichkeiten therapeutischer Hilfe — Vorbemerkungen zum Band

Hier kön­nen Sie den Artikel “Poli­tis­che Trau­ma­tisierung: Folter, Ver­fol­gung, Forced Migra­tion und Möglichkeit­en ther­a­peutis­ch­er Hil­fe — Vorbe­merkun­gen zum Band” von Bir­git Möller, Anto­nio Morten und Frei­hart Reg­n­er aus dem Jahr 1999 herun­ter­laden:

1999 tforced migra­tion ther­ap moeglichkeit­en

Den Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 7, 1999, Nr. 1+2, S. 3 — 8

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share