Schlagwort-Archive: politische Gewalt

Jenseits der Wahrheitskommission – auf der Suche nach Formen der Bewältigung von Gewalterfahrungen in Südafrika

Hier kön­nen Sie den Artikel “Jen­seits der Wahrheit­skom­mis­sion – auf der Suche nach For­men der Bewäl­ti­gung von Gewal­ter­fahrun­gen in Südafri­ka” von Usche Merk aus dem Jahr 2006 herunterladen:

n2006merk

Der Aritkel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 14, 2006, Nr. 1+2, S. 49–64

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share

Persönlichkeitsbildung von Folterern und die Frage der „Rettungsfolter“

Hier kön­nen Sie den Artikel “Per­sön­lichkeits­bil­dung von Folter­ern und die Frage der „Ret­tungs­folter“” von Peter Bop­pel aus dem Jahr 2005 herunterladen:

2005-10 Boppel_P_Zur_Frage_der_Rettungsfolter

Der Vor­trag wurde gehal­ten auf der Tagung „Qual der Wahl“ in der evan­ge­lis­chen Akademie Hofgeis­mar, Okto­ber 2005. Abdruck mit fre­undlich­er Genehmi­gung der Akademie, in deren Pub­lika­tion­srei­he „Hofgeis­mar­er Pro­tokolle“ der Artikel 2006 erscheinen wird.

Den Beginn des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share

Vinculo Comprometido” — der Bezug auf die Menschenrechte als therapeutische Strategie bei politisch Traumatisierten

Hier kön­nen Sie den Beitrag der Inter­net­zeitung ““Vin­cu­lo Com­pro­meti­do” — der Bezug auf die Men­schen­rechte als ther­a­peutis­che Strate­gie bei poli­tisch Trau­ma­tisierten” aus dem Jahr 2002 von Frei­hart Regen­er herunterladen:

2002 vin­cu­lo_­com­pro­meti­do-reg­n­er men­schen­rechte ther­ap strategie

Share

Realitätsdiffussionen infolge psychischer Folter. Untersuchungshaft durch die Staatssicherheit der DDR

Hier kön­nen Sie den Artikel “Real­itäts­d­if­fus­sio­nen infolge psy­chis­ch­er Folter. Unter­suchung­shaft durch die Staatssicher­heit der DDR” von Petra Morawe aus dem Jahr 2001 herunterladen:

2001 psy­chis­che folter DDR Morawe

Dieser Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 8, 2000, Nr. 4, und Jg. 9, 2001, Nr. 1, S. 381 ‑396

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share

Testimony-Therapie als Psychotherapie für Überlebende politischer Gewalt

Hier kön­nen Sie den Artikel “Tes­ti­mo­ny-Ther­a­pie als Psy­chother­a­pie für Über­lebende poli­tis­ch­er Gewalt” von Ilany Kogan aus dem Jahr 2001 herunterladen:

2001 tes­ti­mo­ny ther­a­pie polit gewalt Neuner

Dieser Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 8, 2000, Nr. 4, und Jg. 9, 2001, Nr. 1, S. 585 — 600

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share

Staatlich organisierte Gewalt und ihre Opfer – ein Überblick zu Ansätzen und Einrichtungen der Therapie. Anläßlich des 25-jährigen Bestehens des internationalen ai-Aktionsnetzes der Heilberufe

Hier kön­nen Sie den Artikel “Staatlich organ­isierte Gewalt und ihre Opfer – ein Überblick zu Ansätzen und Ein­rich­tun­gen der Ther­a­pie. Anläßlich des 25-jähri­gen Beste­hens des inter­na­tionalen ai-Aktion­snet­zes der Heil­berufe” von James Welsh aus dem Jahr 2001 herunterladen:

2001 staatlich gewalt opfer ther­a­pie 25 jahre aktion­snetz Welsh

Dieser Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 8, 2000, Nr. 4, und Jg. 9, 2001, Nr. 1, S. 329 — 346

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share

Psychotherapie mit Holocaust-Überlebenden: Zwischen Trauer, Schuldgefühlen und Opferneid

Hier kön­nen Sie den Artikel “Psy­chother­a­pie mit Holo­caust-Über­leben­den: Zwis­chen Trauer, Schuldge­fühlen und Opfer­neid” von Revi­tal Ludewig-Ked­mi und Sil­vie Tyrang­iel aus dem Jahr 2001 herunterladen:

2001 psy­chother­a­pie holo­caust ueber­lebende Ludewig

Dieser Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 8, 2000, Nr. 4, und Jg. 9, 2001, Nr. 1, S. 533 — 548

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share

Unbewußte Liebesbeziehung zum Folterer“? Kritik und Alternativen zu einer „Psychodynamik der traumatischen Reaktion“

Hier kön­nen Sie den Artikel “„Unbe­wußte Liebes­beziehung zum Folter­er“? Kri­tik und Alter­na­tiv­en zu ein­er „Psy­cho­dy­namik der trau­ma­tis­chen Reak­tion“” von Frei­hart Regen­er aus dem Jahr 2001 herunterladen:

2001 psy­cho­dy­namik trau­ma­tis­che reak­tion Regner

Dieser Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 8, 2000, Nr. 4, und Jg. 9, 2001, Nr. 1, S. 429 — 452

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share

Kommunikationsverhalten nach politischer Haft in der DDR — Entwicklung eines Fragebogens zum Offenlegen der Traumaerfahrungen

Hier kön­nen Sie den Artikel “Kom­mu­nika­tionsver­hal­ten nach poli­tis­ch­er Haft in der DDR — Entwick­lung eines Fragebogens
zum Offen­le­gen der Trau­maer­fahrun­gen” von Julia Müller, André Beaudu­cel, Johannes Rasch­ka und Andreas Maer­ck­er aus dem Jahr 2001 herunterladen:

2001 trau­maer­fahrung kom­mu­nika­tion ddr Mueller

Dieser Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 8, 2000, Nr. 4, und Jg. 9, 2001, Nr. 1, S. 413 — 427

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share