Schlagwort-Archive: Traumat

Flüchtlinge: zwischen Traumatisierung, Resilienz und Weiterentwicklung

Hier kön­nen Sie den Artikel “Flüchtlinge: zwis­chen Trau­ma­tisierung, Resilienz und Weit­er­en­twick­lung” von Vio­la Schreiber & Ernst-Lud­wig Iske­nius aus dem Jahr 2013 herun­ter­laden:

mug.schreiber_iskenius.resilienz.2013

Der Text erscheint auch auf www.amnesty-gesundheit.de in der Inter­net­zeitschrift “Men­schen­recht und Gesund­heit” des Amnesty-Aktion­snetz Heil­berufe im drit­ten Jahrgang 2013.

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Ein bedeut­samer Anteil der Flüchtlinge erre­icht Deutsch­land trau­ma­tisiert und mit ein­er behand­lungs­bedürfti­gen
psy­chis­chen Störung. Doch dies sollte nicht den Blick darauf ver­stellen, dass auch Resilienz oder gar Weit­er­en­twick­lung zum Reak­tion­sspek­trum viel­er Flüchtlinge auf Belas­tun­gen
gehören. Der vor­liegende Artikel fasst wesentliche Resilien­z­fak­toren unter Flüchtlin­gen zusam­men und disku­tiert die Imp­lika­tion ihrer Resilienz und Weit­er­en­twick­lung für den Umgang mit und die ther­a­peutis­che Ver­sorgung von Flüchtlin­gen.

Share