Schlagwort-Archive: Traumatherapie

Versorgung von Flüchtlingen im Nordirak

Liebe Freund*innen des Amnesty-Aktion­snetz Heil­berufe,

unser langjähriger Koop­er­a­tionspart­ner Salah Ahmad von der Jiyan Foun­da­tion for Human Rights (ehe­mals Kirkuk Cen­ter) hat Ende Mai ein Video über die Lage der Flüchtlinge im Nordi­rak veröf­fentlicht.

In den let­zten Tagen hat sich die Lage mit mehreren Flüchtlingswellen, die von den aus Syrien vor­rück­enden Kämpfern in die von Kur­den kon­trol­lierten Gebi­ete flücht­en, drama­tisch ver­schlechtert.

Dieses Video ver­mit­telt einen Ein­druck von der Sit­u­a­tion im Mai:

Einen älteren Vor­trag von Hr. Ahmad  aus 2012 im Rah­men ein­er unser­er Ver­anstal­tun­gen über die Ther­a­piemöglichkeit­en im Irak kön­nen Sie hier find­en:

https://www.youtube.com/watch?v=hLq-3kcgwsU&feature=youtu.be

Share

Subjektives Erleben von Dolmetschern im psychotherapeutischen Setting mit Flüchtlingen

Hier kön­nen Sie den Artikel “Sub­jek­tives Erleben von Dol­metsch­ern
im psy­chother­a­peutis­chen Set­ting mit Flüchtlin­gen” von Chris­tine Fessler & Hol­ger von der Lippe aus dem Jahr 2013 herun­ter­laden:

mug.fessler_lippe.dolmetscher.2013

Der Text erscheint auch auf www.amnesty-gesundheit.de in der Inter­net­zeitschrift “Men­schen­recht und Gesund­heit” des Amnesty-Aktion­snetz Heil­berufe im drit­ten­Jahrgang 2013.

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share

Herbsttagung 2011 des Aktionsnetz Heilberufe in Magdeburg

Herb­st­ta­gung 2011 des Amnesty-Aktion­snet­zes Heil­berufe in Magde­burg

Das Recht auf Gesund­heit im Irak –
Her­aus­forderun­gen und Behand­lungsmöglichkeit­en

Vor­trag mit Diskus­sion

Salah Ahmad, Direk­tor des
Kirkuk Cen­ter for Tor­ture Vic­tims

www.kirkuk-center.org

Das Video mit Salah Ahmad kön­nen Sie hier anschauen:

Fre­itag, 11. Novem­ber, 10.15 Uhr
Uniklinikum Magde­burg, Leipziger Str. 44, Haus 28
Demon­stra­tionshörssaal DH

Vor­lesung Prof. J. From­mer
(www.med.uni-magdeburg.de/lageplan.html)

Den Fly­er kön­nen Sie hier herun­ter­laden:

kirkuk-vortrag.flyer

Share

Praxisbericht: Diagnostik, Psychotherapie und psychosoziale Begleitung von Flüchtlingskindern und ihren Familien im Rahmen einer kinder- und jugendpsychiatrischen Institution

Hier kön­nen Sie den Artikel “Prax­is­bericht: Diag­nos­tik, Psy­chother­a­pie und psy­chosoziale Begleitung von Flüchtlingskindern und ihren Fam­i­lien im Rah­men ein­er kinder- und jugendpsy­chi­a­trischen Insti­tu­tion” von Bir­git Möller und Torsten Lucas aus dem Jahr 2008 herun­ter­laden:

2008-05 moeller_lucas_praxisbericht_fluechtlingskinder

Den Anfang des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share

Traumatisierte Flüchtlingskinder. Therapeutische Behandlung im Spannungsfeld von individueller Bewältigung und kinderrechtlichem Notstand

Hier kön­nen Sie den Artikel “Trau­ma­tisierte Flüchtlingskinder. Ther­a­peutis­che Behand­lung im Span­nungs­feld von indi­vidu­eller Bewäl­ti­gung und kinder­rechtlichem Not­stand” von Sabine Haver­siek-Vogel­sang aus dem Jahr 2006 herun­ter­laden:

2006 trau­mat fluechtlingskinder

Der Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 14, 2006, Nr. 1+2, S. 191–204

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Der Beitrag beleuchtet die Prob­lematik der ther­a­peutis­chen Ver­sorgung von trau­ma­tisierten Flüchtlingskindern und -jugendlichen unter den Bedin­gun­gen der herrschen­den kinder­rechtlichen Restrik­tio­nen in der Bun­desre­pub­lik. Der prekären ther­a­peutis­chen Ver­sorgungslage von Flüchtlingskindern und -jugendlichen wer­den die für sie gel­tenden inter­na­tionalen Kon­ven­tio­nen und Schutz­abkom­men gegenübergestellt.
Anhand von zwei Fal­lvi­gnetten aus der Arbeit am Behand­lungszen­trum für Folteropfer Berlin (bzfo) wird das per­sistierende Missver­hält­nis zwis­chen Anspruch und Prax­is der Ver­sorgung dieser beson­ders schutzbedürfti­gen Kinder und Jugendlichen illus­tri­ert. Am Beispiel der Bleiberecht­skam­pagne wird die Bedeu­tung von wirk­samer Öffentlichkeits- und Lob­b­yarbeit zur Absicherung von indi­vidu­ell erre­icht­en Ther­a­pieer­fol­gen aufgezeigt.

Share

Buchkritik: Hier können Sie den Artikel “Therapeutic Care for Refugees: No Place like Home by Renos K. Papadopoulus”

Hier kön­nen Sie Frei­hart Reg­n­ers’ Buchkri­tik “Renos K. Papadopoulus: Ther­a­peu­tic Care for Refugees: No Place like Home. Lon­don, New York: Karnac 2000” herun­ter­laden:

2006 ther­a­peu­tic_­care_­for_refugees_-_rezen­sion

Der Artikel erschien auch in der Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 11, 2003.

Share

Zur psychiatrischen Versorgung im Kosovo

Hier kön­nen Sie den Artikel “Zur psy­chi­a­trischen Ver­sorgung im Koso­vo” von Dr. med. Hans Wolf­gang Gier­lichs aus dem Jahr 2006 herun­ter­laden:

2006-08 Gierlichs_psychiatrische_Versorgung_im_Kosovo_Endversion

Dieser Artikel erschien auch in: ZAR 8/2006

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Der nach­fol­gende Beitrag unter­sucht die Frage, ob trau­ma­tisierte
Men­schen eine psy­chi­a­trische Behand­lung im Koso­vo erhal­ten
kön­nen, die zur Ver­mei­dung ein­er konkreten Gefährdung entsprechend § 60 VII Aufen­thG aus­re­icht. Er legt hier­bei die
Angaben des Verbindungs­büros in Prišti­na zugrunde. Der Autor
kommt zu einem neg­a­tiv­en Ergeb­nis und weist darauf hin, dass
einige wichtige Beschlüssen des OVG Mün­ster daher von fach­lich
unzutr­e­f­fend­en Voraus­set­zun­gen aus­ge­hen.

Share

Rising from the Ashes. Säureattentate in Bangladesch – Medizinische, psychosozial-therapeutische und rechtliche Aspekte

Hier kön­nen Sie den Artikel “Ris­ing from the Ash­es.
Säure­at­ten­tate in Banglade­sch – Medi­zinis­che,
psy­chosozial-ther­a­peutis­che und rechtliche Aspek­te” von Moni­ra Rah­man aus dem Jahr 2006 herun­ter­laden:

n2006rahman

Der Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 14, 2006

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share

Gerechtigkeit heilt“ Zur Bedeutung des Kampfes gegen Straflosigkeit für die Stabilisierungsprognose bei Überlebenden schwerer Menschenrechtsverletzungen

Hier kön­nen Sie den Artikel “„Gerechtigkeit heilt“
Zur Bedeu­tung des Kampfes gegen Straflosigkeit für
die Sta­bil­isierung­sprog­nose bei Über­leben­den
schw­er­er Men­schen­rechtsver­let­zun­gen” von Moni­ra Rah­man aus dem Jahr 2006 herun­ter­laden:

n2006rauchfuss

Der Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 14, 2006, Nr. 1+2, S. 65–94

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share

Die Verurteilung der Folterer durch Recht und Gewissen Politisch-rechtliche Aspekte therapeutischer Menschenrechtsarbeit in der Türkei

Hier kön­nen Sie den Artikel “Die Verurteilung der Folter­er durch Recht und Gewis­sen Poli­tisch-rechtliche Aspek­te ther­a­peutis­ch­er Men­schen­recht­sar­beit in der Türkei” von Alp Ayan aus dem Jahr 2006 herun­ter­laden:

n2006ayan

Der Aritkel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 14, 2006, Nr. 1+2, S. 19–31

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share