Internationaler Kongress zu sozialen und gesundheitlichen Folgen des globalen Kleinwaffenhandels

Jet­zt als Video abruf­bar:
In Koop­er­a­tion u.a. mit Amnesty Inter­na­tion­al und
dem Amnesty-Aktion­snetz Heil­berufe:

Zielscheibe Men­sch

Inter­na­tionaler Kongress zu
sozialen und gesund­heitlichen Fol­gen
des glob­alen Klein­waf­fen­han­dels

30. Mai bis 02. Juni 2013
Neue Ton­halle, Villin­gen-Schwen­nin­gen


> zur Kongress-Web­site mit Videodoku (ext. Link)

Share

Anerkennung und psychosoziale Aufarbeitung auf internationaler Ebene

Extern­er Ver­anstal­tung­sh­in­weis zur Podi­ums­diskus­sion um Anerken­nung und psy­chosoziale Aufar­beitung auf inter­na­tionaler Ebene von SED-Ver­fol­gten am 06.06.2013 um 18 Uhr in Berlin.

Bei Inter­esse an weit­er­führen­den Infor­ma­tio­nen nehmen sie bitte mit uns KONTAKT auf.

 

 

Share