Endlich da: das neue Dossier Heilberufe

Liebe Leser*innen,

unser neues Dossier ist gedruckt und bestell­bar. Bei Inter­esse schreibt gerne an interesse<ät>amnesty-heilberufe.de

Wir haben alle Artikel redigiert, ver­al­tete rausgenom­men, in neuen Artikeln auf aktuelle Bezüge reagiert und das Lay­out völ­lig erneuert.

Hier kön­nt ihr es run­ter­laden: Dossier Heil­berufe

Viel Spaß beim Lesen!

Euer Aktion­snetz Heil­berufe

Share

Neuer Aktionsbericht 2017 erschienen

Liebe Leser*innen,

es ist der neue Aktions­bericht 2017 erschienen, der speziell an die Spender*innen und Förder*innen unser­er Gruppe gerichtet ist und dem­nächst auch postal­isch ver­schickt wird. Wir bericht­en hier zusam­men­fassend über unsere Arbeit in unserem Jahr und die Pla­nun­gen für 2018.

Ihr kön­nt ihn hier herun­ter­laden: 2017-11-15 aktions­bericht heil­berufe final

Schreibt uns gerne bei Rück­fra­gen an interesse<at>amnesty-heilberufe.de

Euer Aktion­snetz Heil­berufe

 

Share

Mitarbeiter*innen der türkischen Menschenrechtsvereinigung in Haft

Liebe Leser*innen,

wir möcht­en daran erin­nern, dass seit einem Tag Mitarbeiter*innen der türkischen Men­schrechtvere­ini­gung  (Human Rights Asso­ci­a­tion) seit einem Tag in Haft sind. Es han­delt sich um den Pres­i­den­ten Öztürk Türk­doğan, die Schatzmeis­terin Sevim Sal­i­hoğlu, die Geschäfts­führerin Derya Uysal, und die Mitar­bei­t­erin  Besra Var­li. Sie wur­den bei ein­er Aktion vor dem Men­schen­rechts­denkmal in Ankara festgenom­men.

Bitte beacht­en Sie die HIER die Pressemit­teilung der Türkischen Men­schen­rechtss­tiftung über das Ereig­nis.

Außer­dem kön­nt ihr HIER eine Pressemit­telung zum The­ma des IPPNW (IPPNW Deutsch­land – Inter­na­tionale Ärzte für die Ver­hü­tung des Atom­krieges, Ärzte in sozialer Ver­ant­wor­tung e. V.) vom 10.11.2017 anschauen.

Share

Bundesverfassungsgericht fordert Einführung eines dritten Geschlechts

Liebe Leser*innen,

wir freuen uns über die Entschei­dung des Bun­desver­fas­sungs­gerichts ein drittes Geschlecht für den Ein­trag ins Geburten­reg­is­ter und die damit zusam­men­hän­gen­den Per­so­n­en­dat­en zu fordern.

Das ZDF berichtet HIER über die pos­i­tive Beurteilung dieser Entschei­dung durch die deutsche Sek­tion von Amnesty Inter­na­tion­al.

Aus der Sicht unser­er Theko ist die Entschei­dung des Bun­desver­fas­sungs­gerichts ein Schritt in die richtige Rich­tung zur Anerken­nung der Rechte inter­sex­ueller Men­schen.

Wir möcht­en auf die in diesem Bere­ich speziell engagierte The­menko­gruppe “queer­amnesty” aufmerk­sam machen, die ihr HIER find­en kön­nt. Und HIER find­et ihr das State­ment von Anja Liebig, Exper­tin für Men­schen­rechte von LGBTI in der deutschen Sek­tion von Amnesty Inter­na­tion­al. Den Bericht über die Men­schen­recht­slage von inter­sex­uellen Men­schen in Deutsch­land find­et ihr HIER auf unser­er Seite.

Share

quality rights toolkit der WHO: Menschenrechtsarbeit in der psychiatrischen Versorgung

Liebe Leser*innen,

wir möcht­en euch auf das “qual­i­ty rights toolk­it” der WHO hin­weisen, das im Rah­men der mhGAP (men­tal health gap action pro­gramme) veröf­fentlicht wurde. Ihr kön­nt es HIER ein­se­hen.

Auf der englis­chsprachi­gen Seite find­et ihr zwei ein­führende Videos, einen Infor­ma­tions­fly­er und auf der recht­en Seite kön­nt ihr auch das tool kit herun­ter­laden. Diese Ini­tia­tive der Welt­ge­sund­heit­sor­gan­i­sa­tion zielt auf das Schließen der Ver­sorgungslücke im psy­chi­a­trisch-neu­rol­o­gis­chen Bere­ich und für Men­schen mit Behin­derung.

Bei Fra­gen zum The­ma oder Inter­esse an der Mitar­beit zum The­men­feld Men­scherechte psy­chisch Erkrank­ter und Men­schen mit Behin­derung schreibt gerne an interesse<at>amnesyt.de

Share