Menschenrechtlich kritische Verschärfung des bayerischen Psych KHGs geplant

Liebe Leser*innen,

wir möcht­en euch auf die geplante, men­schrechtlich sehr kri­tisch zu sehende Ver­schär­fung des bay­erischen Psych KHGs hin­weisen.

Hier eine inhaltlich aus­führliche Stel­lung­nahme der DGPPN hierzu:

https://www.dgppn.de/presse/stellungnahmen/stellungnahmen-2018/baypsychkhg.html

euer Aktion­snetz Heil­berufe

Share

Erfolgreiches Frühjahrstreffen

Liebe Leser*innen,

am 14.04.2018 haben wir in Darm­stadt unser diesjähriges Früh­jahrstr­e­f­fen durchge­führt. Neben den üblichen organ­isatorischen Din­gen haben wir und weit­er mit der Pla­nung der wis­senschaftlichen Fach­ta­gung, die wir für Feb­ru­ar 2019 pla­nen, und unserem Mon­i­tor­ing zum gle­ichen The­ma “Men­schen­rechtsver­let­zun­gen an Men­schen mit psy­chis­chen Erkrankun­gen, Behin­derun­gen und Epilep­sie” beschäftigt. Kleinere The­men waren eine interne Debat­te über men­schen­rechtliche Aspek­te der Organspende im All­ge­meinen und der Erstel­lung von Mate­ri­alien zur Men­schen­rechts­bil­dung, um damit in die Schulen und Work­shops zu gehen. Außer­dem wurde unsere Teil­nahme auf der JV in Papen­burg zu Pfin­g­sten vorbe­sprochen, wo wir mit drei Work­shops und auf dem Markt der Möglichkeit­en vertreten sein wer­den. Vielle­icht tre­f­fen wir euch dort…? Außer­dem gab es eine Debat­te zur Lage in der Türkei und der medi­zinis­chen Sit­u­a­tion in den hiesi­gen Flüchtlingszen­tren.

Share