Kurzmitteilungen

Ankündigung Jahresversammlung 2015 in Dresden

Liebe Inter­essentin­nen und Inter­essen­ten,

bei der kom­menden Jahresver­samm­lung an Pfin­g­sten in Dres­den wird das Aktion­snetz Heil­berufe wieder vertreten sein. Am Son­ntag wer­den wir einen Info­s­tand beim Markt der Möglichkeit­en haben. Ab 13 Uhr wird es einen Work­shop zu Men­schen­recht­en in der Psy­chi­a­trie geben, bei dem wir uns beteiligt haben (Ein­ladung anbei.)

Wir freuen uns, wenn ihr uns vor Ort ansprecht.

Viele Grüße

Euer Aktion­snetz

Ein­ladung zum Work­shop Men­schen­rechte in der Psy­chi­a­trie

Share

Unterstützung der Kampagne “My body, my rights”‏

Liebe Fre­undin­nen und Fre­unde des Aktion­snet­zes,

bitte unter­stützt die Kam­pagne “My body, my rights” und unter­schreibt die Online-Aktion der Öster­re­ichis­chen Sek­tion gegen die Diskri­m­inierung der Frauen in Nepal.
http://www.amnesty.at/aktiv_werden/mein_koerper_meine_rechte/unmenschliche_lebensumstaende/#.UzFOMPl5OT9
Es geht um mehr als 600.000 Fälle von Gebär­mut­ter­vor­fall, die von schw­er­er Arbeit während der Schwanger­schaft her­rühren.
Zur Inter­na­tionalen Aktion geht es hier
https://campaigns.amnesty.org/campaigns/unnecessary-burden

Danke!

Euer Aktion­snetz Heil­berufe

Share

Archiv unserer Internetzeitung vollständig

Liebe Freund_innen des Amnesty Aktion­snetz Heil­berufe,

alle Beiträge der alten Web­sites sind in unser neues Archiv auf www.amnesty-heilberufe.de eingepflegt.
Nun haben wir eine kleine Onlinebib­lio­thek zu unserem Spezial­bere­ich vor­liegen mit ein­er Such­funk­tion und Ver­schlag­wor­tung der Artikel.
Häu­fige The­men sind:
— Folter,
— Trau­mather­a­pie,
— Trau­ma­tisierung durch poli­tis­che Gewalt und Ver­fol­gung
— Men­schen­recht auf Gesund­heit,
— Doku­men­ta­tion von Men­schen­rechtsver­let­zun­gen im heil­beru­flichen Bere­ich, v.a. in Lateinameri­ka
uvm.

Schaut vor­bei,
Euer Aktion­snetz Heil­berufe

Share

Verteiler unseres Aktionsnetzes

Liebe Leser_innen,

natür­lich arbeit­en wir mit mod­er­nen Email­verteil­ern. Da ger­ade alle tech­nis­chen Gegeben­heit­en unser­er Seit­en umstruk­turi­ert wer­den, berichte ich kurz von unseren Verteil­ern:

Es gibt einen Newslet­ter-Verteil­er.

Es gibt einen inter­nen Verteil­er für die Grup­pen­mit­glieder, die regelmäßig zu den Tre­f­fen kom­men (zwei Mal jährlich) und Mit­glieder bei Amnesty Inter­na­tion­al sein müssen.

Es gibt einen Verteil­er für die med­ical actions, unsere medi­zinis­chen Briefak­tio­nen.

Wenn ein­er dieser Verteil­er Euer Inter­esse erregt, dann nehmt doch ein­fach  mit uns KONTAKT auf.

Share