Mitmachen

Sie gehören den Heil­berufen an und möcht­en sich für die Men­schen­rechte, beson­ders das Men­schen­recht auf Gesund­heit engagieren?
Dann nehmen Sie bitte Kon­takt mit dem Sprecherteam auf
> zum Kon­takt

Sie sind an ein­er heil­beru­flichen Aus­bil­dung­sein­rich­tung tätig und möcht­en das The­ma Men­schen­recht auf Gesund­heit gerne in den Lehrplan aufnehmen, suchen dafür Referent/innen und/oder Mate­ri­alien?
Dann nehmen Sie bitte Kon­takt mit dem Sprecherteam auf
> zum Kon­takt

Bitte beteili­gen Sie sich an Amnesty-Briefak­tio­nen mit heil­beru­flichem Bezug
> zu den Med­ical Actions

Auch lokale Arbeit ist möglich. In Berlin existiert eine lokale und offizielle Heil­beru­fler­gruppe von Amnesty Inter­na­tion­al.

Kon­takt mit den Berlin­ern kön­nen Sie aufnehmen über die Emailadresse heilberufe<at>amnesty-bb.de

 

Spenden Sie bei Amnesty für das Men­schen­recht auf Gesund­heit –
in Deutsch­land und weltweit
> zum Spendenkon­to

Wir freuen uns auch darüber, wenn Sie sich zur regelmäßi­gen finanziellen Unter­stützung unser­er Arbeit bere­it erk­lären als Förderer*in. Schreiben Sie uns hierzu ein­fach an interesse<at>amnesty-heilberufe.de

Share

Kogruppe der Heilberufler der deutschen Sektion von Amnesty International