Mitmachen

Du gehörst einem Heilberuf an und möchtest dich für die Menschenrechte, besonders das Menschenrecht auf Gesundheit, engagieren?

Wir freuen uns sehr, dass du im Amnesty-Aktion­snetz Heil­berufe mit­machen willst! Wir suchen immer Unter­stützung für unsere laufende Pro­jek­te, denn nur durch das ehre­namtliche Engage­ment viel­er Men­schen kann die Arbeit von Amnesty Inter­na­tion­al funktionieren.

Unsere Gruppe set­zt sich aus ein­er bun­ten Mis­chung  aus Studieren­den, Ärzt*innen, Psycholog*innen und Ange­höri­gen ander­er Heil­berufe zusam­men. Die Zusam­me­nar­beit  zwis­chen Mit­gliedern mit jahrzehn­te­langer Amnesty-Erfahrung und den  Impulsen neuer Inter­essiert­er ermöglicht einen bere­ich­ern­den und erfol­gre­ichen Austausch.

Wir tre­f­fen uns in der Regel etwa vierteljährlich zu einem Online-Tre­f­fen, um die Grup­pe­nar­beit abzus­tim­men und neue Aktio­nen zu pla­nen. Dazwis­chen sind wir über E‑Mail und Tele­fonkon­tak­te im Aus­tausch. Zusät­zlich find­et ein­mal im Jahr ein per­sön­lich­es Tre­f­fen an unter­schiedlichen Orten in Deutsch­land statt, bei dem wir uns inten­siv­er aus­tauschen. Wenn du also Inter­esse hast bei unseren Aktio­nen mitzu­machen oder vielle­icht sog­ar eigene Ideen mit ein­brin­gen möcht­est, dann melde dich gerne hier zu einem unser­er Inter­essierten-Tre­f­fen an und lern uns kennen!

Das näch­ste offizielle Inter­essierten-Tre­f­fen find­et am 16.08.2022 um 20 Uhr dig­i­tal statt. Wenn du Fra­gen hast, melde dich gerne vorher schon bei uns.

Neben der exter­nen Arbeit gibt es auch inner­halb der Gruppe viel zu tun. Unsere Arbeit muss koor­diniert wer­den (Pro­tokolle, Home­page, Mail­verteil­er) und wir wollen uns weit­er­bilden. Es find­et sich also immer eine Auf­gabe für dich, deren Bear­beitung dir Spaß macht und die einen Beitrag zur Erre­ichung der Ziele von Amnesty Inter­na­tion­al leistet.

Heilberufler in Berlin:

Falls du in Berlin oder Umge­bung wohnst, kannst du dich auch in der lokalen Berlin­er Amnesty-Heil­berufe-Gruppe engagieren, die aktuell Unterstützer*innen sucht. Melde dich dazu gerne bei Elfriede Fetke unter elfriede@alfe.de .

Weitere Möglichkeiten zur Mitarbeit:

Zusät­zlich freuen wir uns über deine Unter­stützung bei unseren Briefak­tio­nen mit heil­beru­flichem Bezug (Med­ical Actions) oder durch Spenden.

Spendenkon­to Amnesty-Aktion­snetz Heilberufe:

IBAN: DE 23 3702 0500 0008 0901 00

Kto.-Nr. 80 90 100 — Kosten­stelle 2900
Bank für Sozial­wirtschaft Köln BLZ 370 205 00

Du willst uns noch was fragen?

Kein Prob­lem! Schreibe ein­fach eine E‑Mail an interesse@amnesty-heilberufe.de

Share