Medical Actions März 2019

Sehr geehrte Damen und Her­ren, liebe Fre­undin­nen und Fre­unde des Amnesty-Aktion­snet­zes Heil­berufe,

heute bekom­men Sie eine Med­ical Action aus Bahrain und den Vere­inigten Ara­bis­chen Emi­rat­en. Im Anhang find­en Sie einige Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen, sowie je einen Brief. 

Im ersten Brief han­delt es sich um die 50-jährige Hajer Man­soor Has­san, die im Frauenge­fäng­nis in Mad­i­nat Isa fest­ge­hal­ten wird. Nach­dem sie im August 2018 einen Knoten in ihrer Brust ent­deck­te, ignori­erten die Gefäng­nis­be­hör­den lange ihre Anträge auf eine Über­weisung in eine Fachk­linik. Erst nach inter­na­tionalen Protesten wurde sie am 24. Feb­ru­ar in das Bahrain Defence Force Hos­pi­tal über­stellt. Dort wurde ihr mit­geteilt, dass der Knoten zwar gutar­tig sei, aber weit­ere Unter­suchun­gen drin­gend notwendig wären. Doch die sie beglei­t­en­den Polizeibeamt_innen bracht­en sie ohne weit­ere Behand­lung zurück in das Gefäng­nis. Einen Tag darauf bestätigte das Kas­sa­tion­s­gericht die gegen Hajer Man­soor Has­san ver­hängte drei­jährige Haft­strafe.

Hier kön­nen Sie den Brief herun­ter­laden:

Hajer Man­soor Has­san Brief 1 Hajer Man­soor Has­san Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen

Im zweit­en Brief han­delt es sich um Alia Abdel­noor Mohamed Abdel­noor, die in den Vere­inigten Ara­bis­chen Emi­rat­en eine zehn­jährige Haft­strafe ver­büßt. Sie hat Krebs im End­sta­di­um. Am 10. Jan­u­ar wurde sie wegen ihres schlecht­en Gesund­heit­szu­s­tands aus einem staatlichen Kranken­haus in das Tawam-Kranken­haus im Emi­rat Abu Dhabi ver­legt. Die Tod­kranke wird in Einzel­haft fest­ge­hal­ten und ist an ihr Kranken­haus­bett fix­iert.

Bitte schreiben Sie Ihre Appelle möglichst sofort. Da Infor­ma­tio­nen in Med­ical Actions schnell an Aktu­al­ität ver­lieren kön­nen, bit­ten wir Sie, nach dem 11.04.2019 keine Appelle mehr zu ver­schick­en. Die E-Mail Aktio­nen find­en Sie unter:

https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/medizinische-versorgung-verweigert-2

https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/todkranke-gefangene-muss-freigelassen-werden

Hier kön­nen Sie den zweit­en Brief herun­ter­laden:

Alia Abdel­noor Mohamed Abdel­noor Brief 1

Alia Abdel­noor Mohamed Abdel­noor HIn­ter­grund

Vie­len Dank für Ihre Hil­fe!

Share