Urgent Action angeregt durch die IPPNW

Liebe Freundinnen und Freunde des Amnesty-Aktionsnetzes Heilberufe,

die letzte Medical Action dieses Jahres kommt auf Anregung der IPPNW zu euch (siehe unten für weitere Informationen der IPPNW zum Fall). Der politische Aktivist und Autor Louay Hussein ist am 12. November festgenommen worden – angeblich weil er gegen ein Reiseverbot verstoßen hat. Hussein hat die Demokratiebewegung Building the Syrian State mitgegründet. Es wird daher angenommen, dass er nur festgenommen wurde, weil er friedlich sein Recht auf Meinungs- und Vereinigungsfreiheit wahrgenommen hat.

Online findet ihr die Aktion hier: http://www.amnesty.de/urgent-action/ua-289-2014/politischer-aktivist-haft

Amnesty weist darauf hin, dass Faxe an den Präsidenten und Innenminister möglicherweise nicht ankommen. Bitte e-mailt dann dem Ambassador mit der Bitte um Weiterleitung.

Bitte verschickt eure Appelle bis zum 26. Dezember!

Beste Grüße

Euer Aktionsnetz

Syrien Brief 1
Syrien Brief 2
Hintergrundinfos Syrien

______________________________________________________

Perspektiven für einen Frieden in Syrien, Interview mit Louay Hussein im IPPNW-Forum 136/2013

Radio Eins-Beitrag vom 17.10.2013 Wie kann ein friedliches Syrien aussehen?

Syrien: Friedlicher Wandel durch Dialog, IPPNW-Pressemitteilung vom 7.11.2012
http://www.ippnw.de/index.php?id=665&expand=5455&cHash=acc9443c55

Dem Frieden eine Chance – die äußere Einmischung beenden, IPPNW-Forum 132/2012
http://www.ippnw.de/commonFiles/pdfs/Forum/Forum132_syrien.pdf

Share