Aktion: Unbegründete Haft des türkischen Amnesty-Vorsitzenden Taner Kiliç

Der Vor­standsvor­sitzende von Amnesty Inter­na­tion­al in der Türkei, Tan­er Kılıç, wurde am 6. Juni in Izmir ver­haftet. Er wird beschuldigt, Mit­glied ein­er ter­ror­is­tis­chen Vere­ini­gung zu sein und soll ange­blich der Bewe­gung von Fethul­lah Gülen nah­este­hen. Am ver­gan­genen Fre­itag ord­nete ein Gericht Unter­suchung­shaft an.

Die gegen Tan­er Kılıç erhobe­nen Vor­würfe ent­behren jeglich­er Grund­lage. Er ist wed­er Mit­glied noch Unter­stützer der Gülen-Bewe­gung, son­dern hat sich vielmehr kri­tisch zur Rolle dieser Bewe­gung in der Türkei geäußert.

Set­ze dich jet­zt für Tan­er Kil­ic ein.

Tan­er Kılıç muss sofort freige­lassen wer­den und die gegen ihn gerichteten Vor­würfe müssen fal­l­en­ge­lassen wer­den.

Tan­er Kılıç engagiert sich seit Jahrzehn­ten uner­müdlich und lei­den­schaftlich für die Men­schen­rechte. Jet­zt müssen wir uns für ihn ein­set­zen!

Werde aktiv: Mach mit bei unser­er “Urgent Action” und fordere die sofor­tige Freilas­sung von Tan­er Kılıç!

 

Share