10 Jahre “UNO – Konvention über die Rechte des Kindes”

Sehr geehrte Damen und Her­ren,

hier kön­nen Sie den beitrag “Kein Schutz für Kinder” über die UNO — Kon­ven­tion über die Rechte des Kindes von Dr. Ulrike Heckl als Prä­sid­i­ums­beauf­tragte des BDP’s für Men­schen­rechts­fra­gen aus dem Jahr 1999 herun­ter­laden:

1schutz_fuer_kinder

Hier kön­nen Sie den voll­ständi­gen Text online lesen:

 

Share

Vorstellung des ai-Arbeitskreises Medizin/Psychologie/Pflege

Laden Sie hier den Info­mar­tion­s­text “Vorstel­lung des ai-Arbeit­skreis­es Medizin/Psychologie/Pflege” aus dem  Jahr 1999 von Dr. Ulrike Heckl herunter:

1999 vorstellung_arbeitskreis

Hier kön­nen Sie auch den Text lesen:

Share

Die Überwältigung der Sinne durch das Foltertrauma

Laden Sie hier den Beitrag “Die Über­wäl­ti­gung der Sinne durch das Folter­trau­ma” aus dem Jahr 1999 von Volk­er Friedrich herunter:

1999 ueber­wael­ti­gung sinne folter­trau­ma tfriedric

Das Abstract kön­nen Sie hier als Ein­stieg lesen:

Share

Working with Survivors of Torture and Political Violence in New York City

Laden Sie hier den englis­chen Beitrag “Work­ing with Sur­vivors of Tor­ture and Polit­i­cal Vio­lence in New York City” aus dem Jahr 1999 von Jack Saul herunter:

1999 tsaul tor­ture sur­vivors ther­a­py NY

Der Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 7, 1999, Nr. 1+2, S. 221 — 232

Das deutschsprachige Abstract kön­nen Sie hier als Ein­stieg lesen:

Share

Traumatisierungsvorgänge bei der Foltererausbildung

Hier kön­nen Sie den Artikel “Trau­ma­tisierungsvorgänge bei der Folter­eraus­bil­dung” von Peter Bop­pel aus dem Jahr 1999 herun­ter­laden:

1999 trau­ma­tisierung folter­aus­bil­dung tbop­pel

Der Artikel erschien auch in :Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 7, 1999, Nr. 1+2, S. 19 — 28

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Nach einem Überblick über die Aus­bil­dung von Spezial­sol­dat­en und Folter­ern wird fest­gestellt, daß dieser Drill seel­isch als Trau­ma­tisierung ange­se­hen wer­den muß.
Trau­ma­ta wer­den ins­beson­dere impliz­it, aber auch expliz­it im Erin­nerungssys­tem gespe­ichert und wirken sich darüber hin­aus auf Ich-, Abwehr-, Gewis­sens- und Selb­st­struk­turen verän­dernd aus. Diese Verän­derun­gen sollen let­ztlich instru­men­tal­isiertes Töten und Foltern ermöglichen. Auf die gesellschaftliche Bedeu­tung bru­taler Erziehungs- und Aus­bil­dung­sprak­tiken in den vul­ner­a­blen Leben­sphasen Frühkind­heit und Adoleszenz bei der Her­stel­lung von Gewalt­po­ten­tialen wird hingewiesen.

Share

Trauma und Psychodrama

Hier kön­nen Sie den Artikel “Trau­ma und Psy­chodra­ma” von Savi­ta Dhawan und Ulla-Sti­na Eriks­son Söder aus dem Jahr 1999 herun­ter­laden:

1999 trau­ma psy­chodra­ma tdhawan

Den Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 7, 1999, Nr. 1+2, S. 29 — 40

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share

Psychotherapie mit Folterüberlebenden im europäischen Exil

Hier kön­nen Sie den Artikel “Psy­chother­a­pie mit Folterüber­leben­den
im europäis­chen Exil” von Bar­bara Pre­itler aus dem Jahr 1999 herun­ter­laden:

1999 tpre­itler psy­chother­a­pie folterue­ber­lebende europ exil

Den Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 7, 1999, Nr. 1+2, S. 183 — 194

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share

Die Verschränkung von äußerer und innerer Realität bei politischer Verfolgung und Folter — Das Unrechtserleben bei den Betroffenen und Möglichkeiten therapeutischer Behandlung

Hier kön­nen Sie den Artikel “Die Ver­schränkung von äußer­er und inner­er Real­ität bei poli­tis­ch­er Ver­fol­gung und Folter — Das Unrecht­ser­leben bei den Betrof­fe­nen und Möglichkeit­en ther­a­peutis­ch­er Behand­lung” von Bir­git Möller und Frei­hart Reg­n­er aus dem Jahr 1999 herun­ter­laden:

1999 tmol­reg unrecht­ser­leben polit folter ther­a­pie

Den Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 7, 1999, Nr. 1+2, S. 59 — 86

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share

Politische Traumatisierung: Folter, Verfolgung, Forced Migration und Möglichkeiten therapeutischer Hilfe — Vorbemerkungen zum Band

Hier kön­nen Sie den Artikel “Poli­tis­che Trau­ma­tisierung: Folter, Ver­fol­gung, Forced Migra­tion und Möglichkeit­en ther­a­peutis­ch­er Hil­fe — Vorbe­merkun­gen zum Band” von Bir­git Möller, Anto­nio Morten und Frei­hart Reg­n­er aus dem Jahr 1999 herun­ter­laden:

1999 tforced migra­tion ther­ap moeglichkeit­en

Den Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 7, 1999, Nr. 1+2, S. 3 — 8

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share

Herrschaft und Gewalt: Psychotherapie mit vergewaltigten und gefolterten Frauen

Hier kön­nen Sie den Artikel “Herrschaft und Gewalt:
Psy­chother­a­pie mit verge­waltigten und gefolterten Frauen” von Gabriel­la Bian­co aus dem Jahr 1999 herun­ter­laden:

1999 tbit­ten­bi psyschother­a­pie verge­waltigte gefolterte frauen

Den Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 7, 1999, Nr. 1+2, S. 41 — 58

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Share