Recent Views on the Protection of Children’s Mental Health

Hier kön­nen Sie den englis­chen Artikel “Recent Views on the Pro­tec­tion
of Children’s Men­tal Health” von Ani­ca Mikuš Kos aus dem Jahr 2001 herun­ter­laden:

2001 Kos pro­tec­tion chil­drens men­tal health

Dieser Artikel erschien auch in: Zeitschrift für Poli­tis­che Psy­cholo­gie, Jg. 8, 2000, Nr. 4, und Jg. 9, 2001, Nr. 1, S. 497 — 504

Die Zusam­men­fas­sung des Texts kön­nen Sie hier lesen:

Der Artikel beschreibt den Wan­del von The­o­rien über die psy­chis­che Gesund­heit von Kindern, die von Krieg und Flucht betrof­fen sind, sowie deren Imp­lika­tio­nen für die Prax­is – bzw. vice ver­sa. Ein Schw­er­punkt wird auf die Bedeu­tung pro­tek­tiv­er Fak­toren für die betrof­fe­nen Kindern gelegt. Diese Sichtweise führt zu der Notwendigkeit, klin­is­che Inter­ven­tio­nen im engeren Sinne durch soziales Engage­ment zu erweit­ern. Das Schul­sys­tem spielt dabei eine beson­dere Rolle, da mit diesem viele Kinder erre­icht wer­den kön­nen. Die Prinzip­i­en der “Men­tal Health for All”-Strategie im Rah­men schulis­ch­er Ver­sorgung wer­den beschrieben.

Share